Pflanzen bestimmen mit dem PFLANZOMAT

Die Benennungen der Auswahlkriterien dieses Tools sind nach wissenschaftlicher Definition formell nicht unbedingt korrekt. Sie sind so gewählt, dass auch der Laie möglichst Entscheidungen nach seinen Vorstellungen treffen kann. Etwaige „formelle Fehler“ dieser Art sollten ebenfalls zum Ziel führen. Die Aneignung bestimmter Begrifflichkeiten wie „gegenständig“ oder „unpaarig gefiedert“ usw. ist allerdings unerlässlich, kann aber auch durch „herumprobieren“ mit dem Tool herausgefunden werden. Los gehts